Bau und Energieberatung Passivhausplanung

Fördermöglichkeiten

  

Zu der Verwirklichung einer Sanierung, oder auch Neubaus, mit dem Ziel einer Bauweise die CO2 vermindernd ist, gibt es vielfältige Förderungen.

Das Erreichen einer entsprechenden Qualität unserer Gebäude ist die Schlüsselfunktion für das Gelingen der Energiewende.

 

 

   

Ziel ist hierbei entsprechende Investitionen auszulösen, um bis 2050 einen weitgehend klimaneutralen Gebäudebestand zu erreichen.

 

Verschaffen Sie sich hier einen

Überblick und erkundigen Sie sich bei den entsprechen den Stellen oder bei mir näher.

 

 

Die KfWFörderbank bietet günstige Finanzierungsmöglichkeite

Gefördert wird auch die Beratung oder aber die Baubegleitung zur Verwirklichung Ihres Bauvorhabens.

Bitte erkundigen Sie sich auch näher über Förderungen für:

 

- Neubau, wie etwa den Bau eines KfW-Effizienzhauses.

- Baubegleitung

- Sanierung als Einzelmaßnahme, wie etwa, Erneuerung der Fenster, oder die Verbesserung der Fassade

- Komplettsanierungen, etwa mit dem Ziel eines KfW-Effizienzhause-Standarts.

 

Über die jeweiligen Anforderungen und den Weg über die einzelnen Programme zur Genehmigung informiere ich Sie gerne näher.

 

Das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) fördert im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) verschiedene Projekte zum Thema Energieeffizienz. Unter Anderem ist dies die

Energiesparberatung bei Wohngebäuden nach der Richtlinie des Bundesministeriums für Wirtschaft, die so genannte

 

- Vor-Ort-Beratung

 

Die Vor - Ort - Energieberatung wird vom Bundesamt für Ausfuhrkontrolle BAFA mit einem Zuschuss gefördert. Dieser Beträgt:

 

- 400,- € für Ein- und Zweifamilienhäuser,

- 500,- € für Wohnhäuser mit mindestens drei Wohneinheiten

 

Bitte sprechen Sie mich über den genauen Umfang der Beratung, sein Ziel und Inhalt, so wie zu weiteren Fördermöglichkeiten, wie

 

- Thermografieaufnahmen (Thermografie) oder für die Durchführung einer

- Luftdichtigkeitsprüfung (Blower-Door-Test),

oder auch zum Einsatz erneuerbaren Energien, wie:

- Solarthermie

- Biomasseanlagen

- Wärmepumpen

an.

 

 

Zu der Verwirklichung einer Sanierung, oder auch Neubaus, mit dem Ziel einer Bauweise die CO2 vermindernd ist, gibt es vielfältige Förderungen.

 

 

Bau und Energieberatung / Passivhausplanung    Norbert.Stiederoth@gmx.de